Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

„Kinderrechte“, Abstammungsrecht, Transsexuellengesetz: Die familienfeindliche Agenda der Ampel-Koalition

2 Kommentare

Die sich formierende Ampel-Koalition hat der Familie den Krieg erklärt. Vor wenigen Tagen veröffentlichten SPD, FDP und Grüne die Ergebnisse ihrer Sondierungsgespräche als Grundlage für ihre Koalitionsverhandlungen.

———————————————————————

Die drei Parteien wollen „starke Kinderrechte“ ins Grundgesetz aufnehmen, das Familienrecht, das Abstammungsrecht, das Transsexuellengesetz und die Regelungen zur Reproduktionsmedizin verändern sowie einen „Pakt für Zusammenleben“ einführen. Außerdem soll es noch mehr Steuergeld und öffentliche Präsenz für die LSBT-Lobby geben. Sehr gefährliche Pläne für Ehe, Familie und Kinder!

Egoismus statt Kindeswohl

In einem faktenreichen Beitrag kritisiert die Publizistin Pauline Schwarz, dass SPD, FDP und Grüne „die Gender-Ideologie in Deutschland durch die Reform des Transsexuellengesetzes und den Regelungen zur Reproduktionsmedizin weiter voranpeitschen“ wollen. Sie resümiert: „Der Kinderschutz wird zum Wohl einer vermeintlichen Selbstbestimmung und zum Leidwesen vieler psychisch angeschlagener Kinder und Jugendlicher geopfert.“

Sehr lesenswert ist auch die Analyse von Birgit Kelle: „Das ‚Sondierungspapier‘ bestätigt nur bereits vorher erkennbare Tendenzen. Statt einer Politik für alle Familien, erwartet uns eher das Programm ‚Familie für Alle‘. Die politische Dekonstruktion der Familie ist in vollem Gange. Nicht mehr durch Abstammung, sondern durch zivilrechtliche Verträge soll sich Familie in Zukunft definieren.“

Keine Opposition von der Union

Auf Widerstand von CDU/CSU als Oppositionsführer hofft Kelle nicht. Zu Recht: CDU-Vorsitzender Armin Laschet sagt, das rot-grün-gelbe Papier sei „in Ordnung“ und enthalte „viele gute Sachen“. Auch Friedrich Merz spricht von einem „beachtlichen Papier“. An den familienfeindlichen Gesellschaftsexperimenten stört sich in der Führungsspitze der Union scheinbar niemand.

Familie und Kinder werden von alten wie neuen Regierungsparteien verraten und verkauft. Allerdings steht DemoFürAlle bereits am Start, den Kampf aufzunehmen, starken Gegenwind zu entfachen und es den Familienzerstörern so schwer wie möglich zu machen. Wesentlich dafür ist unsere breite Aufklärungsarbeit, bei der sich unser kurzweiliger Podcast „Familie & Gedöns“ besonderer Beliebtheit erfreut.

In der zehnten Folge sprechen unsere Moderatoren über das Sondierungspapier, die DemoFürAlle-Infostandtour, Gendersprache und die Grünen. Hören Sie sich die neue Folge von „Familie und Gedöns“ jetzt auf YouTube, Spotify, GooglePodcasts oder ApplePodcasts an und empfehlen Sie den Podcast Ihren Freunden und Bekannten weiter.

2 thoughts on “„Kinderrechte“, Abstammungsrecht, Transsexuellengesetz: Die familienfeindliche Agenda der Ampel-Koalition

  1. Pingback: Abgründe des Missbrauchs: Brisante Details zur Studie über Pädo-Netzwerke | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten

  2. Pingback: Abgründe des Missbrauchs: Brisante Details zur Studie über Pädo-Netzwerke – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.