Datenschutzhinweise

Wir möchten Sie mit diesen Datenschutzhinweisen darüber informieren, welche Arten von personenbezogenen Daten wir von Ihnen in welchem Umfang und zu welchem Zweck verarbeiten und welche Rechte Ihnen als betroffene Person zustehen. 

Inhaltsverzeichnis 

I. Geltungsbereich

II. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

III. Welche personenbezogenen Daten erheben und speichern wir?

1. Bei Aufruf dieser Webseite

2. Externes Webhosting

3. Anfragen per E-Mail oder Kontaktformular  

4. Anfrage per Telefon oder Fax

5. Bei Nutzung der Kommentarfunktion auf dieser Webseite

6. Newsletter und Infobrief

a) Per E-Mail (Newsletter)

b) Per Post (Infobrief)

7. Informationsmaterial wie Broschüren, Faltblätter und DVDs

a) PDF-Datei

b) Postalischer Versand

8. Cookies

9. Plugins und andere Tools

a) Borlabs Cookie

b) Wordfence 

c) YouTube im erweiterten Datenschutzmodus

10. bei Nutzung unserer Präsenzen in den sozialen Netzwerken

d) Facebook 

e) Instagram

f) Twitter

g) YouTube

IV. Weitergabe bzw. Übermittlung von Daten

1. an Auftragsverarbeiter

2. an Dritte 

V. Datenverarbeitung außerhalb der EU/ des EWR

VI. Erbringung unserer satzungsgemäßen Aufgaben

VII. Löschung von Daten

VIII. PayPal als Zahlungsdienst

IX. Spreadshop Partner-Shop

X. Telegram-Kanal 

XI. Ihre Rechte als Betroffener

XII. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

XIII. Änderung der Datenschutzhinweise

I. Geltungsbereich 

Diese Datenschutzhinweise gelten grundsätzlich für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, einschließlich unserer Webseiten, bei Kontaktaufnahme per E-Mail und innerhalb externer Onlinepräsenzen wie z.B. unsere Social-Media-Profile. 

Besuchen Sie eine andere Webseite, gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Webseitenbetreibers. Dies gilt auch für Internetseiten, auf die wir durch Links verweisen. Auch haben wir keinen Einfluss darauf, dass diese Websitebetreiber die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzhinweise der anderen Websitebetreiber stets zu lesen. 

II. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen 

Ehe-Familie-Leben e.V. 

als Trägerverein des Aktionsbündnisses DEMO FÜR ALLE 

Münchenhofstr. 33 

39124 Magdeburg 

Telefon: +49 / (0)391 / 5054 9656 

E-Mail: kontakt(at)demofueralle.de 

vertreten durch Hedwig von Beverfoerde (Vorsitzende des Vorstandes). 

Soweit Sie Fragen zu den Verarbeitungsprozessen an die Verantwortliche haben oder Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geltend machen wollen, richten Sie Ihr Anliegen bitte an die oben genannte Adresse. 

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst, sind gesetzlich aber nicht verpflichtet, einen Datenschutzbe-auftragten zu benennen und haben daher auch keinen benannt. Unseren Verantwortlichen für den Datenschutz erreichen Sie unter den oben genannten Kontaktdaten. 

III. Welche personenbezogenen Daten erheben und speichern wir? 

1. Bei Aufruf dieser Webseite 

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. 

Folgende Informationen werden von Ihnen erfasst und bis zur automatisierten Löschung oder Anonymisierung sieben Tage gespeichert: 

• IP-Adresse des anfragenden Rechners, • Datum und Uhrzeit des Zugriffs, • Name und URL der abgerufenen Seite oder Datei, • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), • Angaben zur Art und Version des verwendeten Browsers und des genutzten Betriebssystem 

Ihres Rechners, • den Status Code des Seitenaufrufs 

• sowie gegebenenfalls der anfragende Provider. 

Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung oder Anonymisierung ausgenommen. 

Die zuvor benannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet: 

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, 

• Fehler-, Störungserkennung und -behebung 

• Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität 

• zu administrativen Zwecken. 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. 

2. Externes Webhosting 

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Webhoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Webhosters gespeichert. Hierbei kann es sich z.B. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. 

Unser Webhoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. 

Der Einsatz des Webhosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren Vereinsmitgliedern und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter. 

Die Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. 

Wir setzen folgenden Hoster ein: 

STRATO AG 

Adresse: Otto-Ostrowski-Straße 7, 10249 Berlin 

Datenschutzerklärung: https://www.strato.de/datenschutz/. 

3. Anfragen per E-Mail oder Kontaktformular 

Sie haben die Möglichkeit uns über unser Kontaktformular oder per E-Mail zu kontaktieren. Für die Beantwortung Ihrer Anfragen über das Kontaktformular sind ein Name, wobei dieser auch ein Pseudonym sein kann, die E-Mailadresse und ein Nachrichtentext erforderlich. Alle weiteren Angaben sind freiwillig. 

Wenn Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular kontaktieren, werden Ihre personenbezogenen Daten aus der E-Mail bzw. dem Kontaktformular, sowie Ihre E-Mailadresse von uns verarbeitet und gespeichert. Zusätzlich speichern wir den Zeitpunkt, zu dem wir Ihre E-Mail bzw. Anfrage über das Kontaktformular erhalten haben. 

Wir nutzen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und speichern sie, um Ihnen auch für Anschlussfragen zur Verfügung zu stehen. Weiterhin haben wir ein Interesse daran, Ihnen schnell und umfassend antworten zu können und Ihnen bei Ihren Anliegen weiterzuhelfen. Eine Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten von Ihnen findet somit nur zum Zweck der Konversation statt. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer so übermittelten personenbezogenen Daten folgt aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO sowie gegebenenfalls aus Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. 

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Sie können im Falle von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit Widerspruch einlegen. 

4. Anfrage per Telefon oder Fax 

Wenn Sie uns per Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten von uns verarbeitet und gespeichert. Zusätzlich speichern wir den Zeitpunkt Ihrer Kontaktaufnahme. 

Wir nutzen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und speichern sie, um Ihnen auch für Anschlussfragen zur Verfügung zu stehen. Weiterhin haben wir ein Interesse daran, Ihnen schnell und umfassend antworten zu können und Ihnen bei Ihren Anliegen weiterzuhelfen. Eine Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten von Ihnen findet somit nur zum Zweck der Kommunikation statt. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer so übermittelten personenbezogenen Daten folgt aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO sowie gegebenenfalls aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. 

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken 

erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Sie können im Falle von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit Widerspruch einlegen. 

5. Bei Nutzung der Kommentarfunktion auf dieser Webseite 

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Webseite einzeln ausgewählte Beiträge von uns freiwillig zu kommentieren. Für die Abgabe eines Kommentars sind ein Name, wobei dieser auch ein Pseudonym sein kann, die E-Mailadresse und ein Kommentartext erforderlich. Alle weiteren Angaben sind freiwillig. 

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, aber zusätzlich von uns gespeichert. 

Die veröffentlichten Informationen fragen wir ab, um eine transparente und individuelle Kommunikation zwischen den Autoren und Kommentatoren sowie den Kommentatoren untereinander zu ermöglichen. Die Speicherung der E-Mailadresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt (Beleidigungen, etc.) oder rechtswidriger Inhalte gepostet werden. 

Rechtsgrundlagen für die Speicherung Ihrer Daten sind die Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f) DSGVO. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig oder verletzend beanstandet werden. 

Die im Rahmen der Kommentare mitgeteilten Informationen zur Person, etwaige Kontakt- sowie Webseiteninformationen als auch die inhaltlichen Angaben werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert. 

6. Newsletter und Infobrief

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, sich unseren wöchentlich erscheinenden Newsletter als E-Mail oder per Post zuschicken zu lassen. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unserer Newsletter sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie bei uns einen Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. 

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über uns und die Schwerpunktthemen unserer gemeinnützigen Arbeit. Zudem informieren wir über unsere neuen oder aktualisierten Beiträge und Publikationen, Aktionen und anstehende Veranstaltungen. 

a) Per E-Mail (Newsletter)

Für den Erhalt unseres E-Mail-Newsletters ist nur Ihre E-Mailadresse erforderlich. Alle weiteren Angaben sind freiwillig und dienen dazu Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können sowie gegebenenfalls zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen. 

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt über unseren Versanddienstleister im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Nach Eingabe Ihrer E-Mail erhalten sie eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie durch Klick auf einen dort hinterlegten Link um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Deshalb werden Sie ohne Abgabe dieser Bestätigung auch nicht zum Newsletter angemeldet. 

Zum Nachweis der Einhaltung der rechtlichen Vorgaben und um einen möglichen Missbrauch zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können, werden bei Anmeldung zum Newsletter, Bestätigung der Anmeldung, Änderungen oder Austragung aus dem Newsletter jeweils neben der für den Versand erforderlichen E-Mail-Adresse, das Datum und die Uhrzeit sowie die IP-Adresse gespeichert. 

Die Verarbeitung dieser Daten und der Versand des E-Mail-Newsletter erfolgen in unserem Auftrag über folgenden technischen Dienstleister: 

Indoblo GmbH 

Adresse: Am Heidberg 1, 24226 Heikendorf 

Datenschutzerklärung: https://www.flatrate-newsletter.de/datenschutz; https://www.flatrate-newsletter.de/antispam. 

Für die Analyse und statistische Auswertung des Erfolgs und der Reichweite des Newsletters werden von unserem Versanddienstleister Klick- und Lesestatistiken erhoben. Die versendeten E-Mails beinhalten zu diesem Zweck Links, die jeweils mit einem eigenen Zähler, sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, versehen sind. So kann festgestellt werden, ob ein Newsletter geöffnet und welche Links gegebenenfalls angeklickt wurden. Daneben können auch weitere Informationen, wie z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem erfasst werden. Die Daten der statistischen Auswertung ermöglichen uns die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden. 

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters und die Verarbeitung der Messdaten ist die Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, müssen Sie den Newsletterbezug abbestellen. 

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO und dient dem Nachweis der Einwilligung in den Empfang des Newsletters. 

Die Rechtsgrundlage für die Beauftragung eines Dienstleisters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem effizienten und sicheren Mailversand. 

Sie können den Newsletter jederzeit über den in jedem Newsletter eingefügten Link oder über die oben angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen abbestellen bzw. damit Ihre Einwilligung widerrufen. 

Zur Abwehr möglicher Rechtsansprüche müssen wir nachweisen können, dass vor dem Versand des Newsletters eine Einwilligung erteilt wurde. Auf Grundlage unseres daraus resultierenden berechtigten Interesses behalten wir uns vor, ausgetragene E-Mailadressen bis zu drei Jahre zu speichern. Ebenso behalten wir uns die Speicherung von E-Mailadresse in einer Sperrliste für den Fall von dauerhaften Widersprüchen vor. 

b) Per Post (Infobrief) 

Für den Erhalt unseres Infobriefes per Post sind Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre Adresse erforderlich. Auch ist zurzeit noch die Angabe Ihrer E-Mailadresse erforderlich, da unser Versanddienstleister derzeit noch keine andere Abfrage ermöglicht. Eine Änderung ist bereits geplant. 

Alle weiteren Angaben sind freiwillig und dienen dazu, Sie im Brief persönlich ansprechen zu können sowie gegebenenfalls zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen. 

Die Erhebung und Verarbeitung Ihres Namens und Ihrer Adresse verfolgt den Zweck, den Infobrief per Postversand zustellen zu können. 

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. 

Verarbeitung und Versand des Infobriefes per Post erfolgen in unserem Auftrag über den Lettershop des folgenden technischen Dienstleister: 

MM büro-marketing 

Adresse: Lenzstr. 4, 15569 Woltersdorf 

Datenschutzerklärung: https://mmenges.de/datenschutz/. 

Die Rechtsgrundlage für die Beauftragung eines Dienstleisters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem effizienten und sicheren Versand. 

Sie können die Einwilligung über die oben angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen jederzeit widerrufen. Nach Widerruf speichern wir die zum Nachweis für die bis dahin berechtige Zusendung erforderlichen Daten bis zu drei Jahre, um mögliche Rechtsansprüche durch diesen Nachweis abwehren zu können. Des Weiteren behalten wir uns vor, zum Zweck der dauerhaften Beachtung des Widerrufes die zur Vermeidung einer weiteren Kontaktaufnahme erforderlichen Daten dauerhaft zu speichern. Rechtsgrundlage ist jeweils unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. 

7. Informationsmaterial wie Broschüren, Faltblätter und DVDs 

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Webseite Broschüren, Faltblätter und DVDs als Informationsmaterial per Postversand zu bestellen. Broschüren und Faltblätter können außerdem als PDF angesehen und heruntergeladen werden. 

a) PDF-Datei 

Ein Klick auf das Vorschaubild reicht und die Broschüre bzw. das Faltblatt öffnet sich als PDF-Datei. Zum Herunterzuladen, wird der von Ihnen gewünschte Speicherort ausgewählt und die Speicherung beginnt. Die Broschüren und Faltblätter sind bei unserem Webhoster gespeichert und werden von dort abgerufen. Bei jedem Zugriff auf den Server werden darüber hinaus Daten für statistische und Sicherungszwecke gespeichert. Dabei werden für sieben Tage Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs sowie die konkrete Zieladresse erfasst. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Internetangebotes genutzt und nicht auf die Nutzer zurückführbar ausgewertet. Dessen ungeachtet behalten wir uns das Recht vor, zur Rechts- oder Strafverfolgung eine erforderliche Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen. 

Rechtsgrundlage ist jeweils unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. 

b) Postalischer Versand 

Für den postalischen Versand der Broschüren, Faltblätter und DVDs fragen wir auf unserer Webseite in einem extra hierfür vorgesehenen Formular Ihre Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Adresse ab. Bei diesen Angaben handelt es sich um Pflichtangaben, die für den Versand erforderlich sind. Selbstverständlich ist es Ihre freie Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben, wenn nicht, kann aber kein Versand erfolgen. Alle weiteren Angaben sind freiwillig und dienen dazu, Sie im Begleitschreiben zur Bestellung persönlich ansprechen zu können. Mit Eingabe Ihrer Daten willigen Sie in deren zweckbezogenen Verwendung ein. Die Daten werden von uns und dem von uns mit dem Versand beauftragten Versanddienstleister verarbeitet. 

Sie können die Einwilligung über die oben angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen jederzeit widerrufen. Nach Widerruf speichern wir die zum Nachweis für die bis dahin berechtige Zusendung erforderlichen Daten bis zu drei Jahre, um mögliche Rechtsansprüche durch diesen Nachweis abwehren zu können. Des Weiteren behalten wir uns vor, zum Zweck der dauerhaften Beachtung des Widerrufes die zur Vermeidung einer weiteren Kontaktaufnahme erforderlichen Daten dauerhaft zu speichern. 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Versand an Sie ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Rechtsgrundlage für die dauerhafte oder bis zu dreijährige Speicherung Ihrer Einwilligung ist unser berechtigtes Interesse an der Erbringung eines Nachweises zur Abwehr von Rechtsansprüchen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. 

8. Cookies 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Informationen, die beim Besuch einer Website erstellt und über Ihren Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wird die Webseite, die das Cookie zuvor erstellt hat, erneut aufgerufen, sendet der Browser das zuvor empfangene Cookie wieder zurück an die Webseite. Diese kann die erhaltenen Informationen auswerten und dadurch z.B. das Gerät und die technischen Einstellungen des Nutzers erkennen, um die Nutzung der Webseite z.B. durch die bereits getroffenen Spracheinstellungen komfortabler zu machen. 

Sofern es sich nicht um technisch notwendige Cookies handelt, werden wir Sie im Rahmen dieser Datenschutzhinweise gesondert informieren und vor deren Erstellung fragen, ob Sie mit dem Setzen der Cookies einverstanden sind. 

9. Plugins und andere Tools 

Wir haben auf unser Webseite Funktions- und Inhaltselemente eingebunden, die von den Servern ihrer jeweiligen Anbieter (sog. Drittanbieter) bezogen werden. Um diese Inhalte erhalten und in Ihrem Browser anzeigen zu können, muss der Drittanbieter Ihre IP-Adresse verarbeiten, da er anderenfalls nur weiß das er Inhalte, aber nicht weiß, wo er diese Inhalte anzeigen soll. 

a) Borlabs Cookie 

Diese Webseite verwendet als Funktionselement das Einwilligungs-Management von Borlabs Cookie. Dienstanbieter ist: 

Borlabs GmbH 

Adresse: Rübenkamp 32, 22305 Hamburg 

Hinweis zur Datenverarbeitung: https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/ 

Beim Betreten unserer Webseite werden Sie mit einem Banner gefragt, welche Datenschutzeinstellungen Sie für Cookies und vergleichbare Technologien wünschen. Abhängig von Ihrer Antwort werden in Ihrem Browser entweder die erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen mit Cookie laufzeit, Cookie Version, Domain und Pfad der WordPress Webseite und eine per Zufall generierte ID gespeichert. Wir geben diese Daten nicht Borlabs Cookie weiter und speichern diese, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Borlabs Cookie selbst löschen oder der 

Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben hiervon unberührt. 

Der Einsatz von Borlabs Cookie erfolgt zur datenschutzkonformen Einholung, Speicherung und Dokumentation Ihrer Einwilligung in die Speicherung von bestimmten Cookies und ähnlichen Technologien. 

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Borlabs Cookie ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO. 

b) Wordfence 

Unsere Webseite hat Wordfence als Funktionselement eingebunden. Dienstanbieter ist: 

Defiant, Inc. 

Adresse: 800 5th Ave Ste 4100, Seattle, WA 98104, USA 

Datenschutzerklärung: https://www.wordfence.com/privacy-policy/ 

Standardvertragsklauseln: https://www.wordfence.com/standard-contractual-clauses/ 

Zur Erkennung von Brute-Force- und DDoS-Angriffe speichert Wordfence die IP-Adressen der Nutzer und legt sowohl eine White List für als unbedenklich eingestufte als auch eine Black List für als bedenkliche eingestufte IP-Adressen an. Der standardmäßige Abgleich dieser Listen mit den Servern von Wordfence wurde deaktiviert. 

Die Nutzung von Wordfence bezweckt den Schutz unserer Webseite mittels einer umfassenden Sicherheitslösung, die Login-Sicherheit, Firewall, Malware- und Antivirus-Schutz und Sicherheits- sowie Fehlererkennungsfunktionen beinhaltet. 

Die Verwendung von Wordfence erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einem möglichst effektiven Schutz seiner Website. 

c) Antispam Bee 

Diese Webseite nutzt das WordPress-Plugin Antispam Bee. Hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Software. Dienstanbieter ist das: 

Pluginkollektiv. 

Weitere Informationen: https://antispambee.pluginkollektiv.org/de/dokumentation/ 

https://de.wordpress.org/plugins/antispam-bee/ 

https://github.com/pluginkollektiv/antispam-bee/ 

Zur Erkennung und Abwehr von Spam in den Kommentaren werden verfügbare Netzwerkinformationen des Absenders (z.B. Hostname, URL, IP-Adresse) und E-Mailadressen mit lokal bestehenden Einträgen in der WordPress-Datenbank abgeglichen. Ein Datenabgleich mit externen Diensten erfolgt jedoch nicht. 

Die Nutzung von Antispam Bee bezweckt die Vermeidung von Spam in den Kommentaren zum Schutz der Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Webseite. 

Die Verwendung von Antispam Bee erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einem möglichst effektiven Schutz und Sicherstellung der Funktionsfähigkeit seiner Website. 

d) YouTube im erweiterten Datenschutzmodus 

Wir haben auf dieser Webseite Videos von YouTube als Inhaltselement eingebunden. Dienstanbieter ist: 

Google Ireland Limited 

Adresse: Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland 

Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA 

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy 

Die Einbindung der Videos ist im sog. erweiterten Datenschutzmodus über eine spezielle Domain erfolgt. Diese hat den Namen „youtube-nocookie“ und soll verhindern, dass YouTube bereits vor dem Start des Videos Informationen über Sie als Nutzer unserer Webseite speichert. Sobald Sie sich das Video ansehen, wird aber eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt und mitgeteilt, welche unserer Webseiten Sie besucht haben. Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt in Ihrem YouTube-Account angemeldet sein, findet eine sofortige Zuordnung Ihres Surfverhaltens zu Ihrem persönlichen YouTube-Profil statt. Davon unabhängig kann der Start des Videos auch dazu führen, dass YouTube, um Informationen über Ihr Verhalten auf unserer Webseite zu gewinnen, Cookies oder vergleichbare Technologien auf ihrem Endgerät speichert. Auch können nach dem Start des YouTube-Videos gegebenenfalls weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass YouTube keine Daten von Ihnen erhält, klicken Sie die eingebetteten YouTube-Videos bitte nicht an. 

Der Einsatz von YouTube verfolgt die Zwecke des Mitglieder- bzw. Kundenservices, der ansprechenden Gestaltung unseres Onlineangebots und Nutzerfreundlichkeit. 

Rechtsgrundlage ist ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. 

10. bei Nutzung unserer Präsenzen in den sozialen Netzwerken 

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken präsent und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der jeweiligen Nutzer. Dies geschieht, um mit den dort aktiven Nutzern kommunizieren und über uns informieren zu können. 

Bei der Nutzung der sozialen Netzwerke können Daten der Nutzer auch außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. Hierauf und auf die daraus resultierenden Risiken für die Nutzer, z.B. die Erschwerung der Durchsetzung ihrer Datenschutzrechte, weisen wir hiermit ausdrücklich hin. 

Auch werden innerhalb sozialer Netzwerke unter zur Hilfenahme von Cookies die Daten der Nutzer regelmäßig für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Dies kann dazu führen, dass anhand des Nutzungsverhaltens und der sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile von diesen erstellt werden. Diese Nutzerprofile können unter anderem innerhalb und außerhalb der sozialen Netzwerke dazu genutzt werden, um auf diese ermittelten mutmaßlichen Interessen des Nutzers gezielt abgestimmte Werbung zu schalten. 

Folgende personenbezogene Daten werden dabei von Ihnen erfasst:

Kontaktdaten (z.B. E-Mailadresse),

• Inhaltsdaten (z.B. Daten, die Sie in die Onlineformulare eingeben),

Ihre Nutzungsdaten (was (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten) Sie sich wann (z.B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs)),

Meta- bzw. Kommunikationsdaten (womit Sie es sich (z.B. Ihre IP-Adresse, Angaben zur Art und Version des verwendeten Browsers und des genutzten Betriebssystem Ihres Rechners) angesehen haben). 

Die zuvor benannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Kontaktanfragen und Kommunikation

Feedbackgewinnung

• Marketing 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. 

Für detaillierte Fragen zu den Verarbeitungen, den hierfür bestehenden Widerspruchsmöglichkeiten und der Geltendmachung Ihrer Rechte als Betroffener verweisen wir Sie jedoch direkt an die jeweiligen Betreiber der sozialen Netzwerke. Nur diese haben tatsächlichen Zugriff auf alle von Ihnen erfassten Daten, können umgehend entsprechende datenschutzrechtliche Maßnahmen einleiten und damit Abhilfe schaffen. 

Zurzeit sind wir bei folgenden sozialen Netzwerken präsent: 

d) Facebook 

Unser Profil innerhalb des sozialen Netzwerks Facebook unter www.facebook.de 

Dienstanbieter: Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland 

Gemeinsame Verantwortlichkeit: Für die Erhebung von Daten auf unserer Facebook-Seite (sog. Fanpage) sind wir gemeinsam mit der Meta Platforms Ireland Ltd. verantwortlich. 

Für jede darüberhinausgehende weitere Datenverarbeitung ist jedoch alleinig die Meta Platforms Ireland Limited der Verantwortliche. Dies umfasst Informationen darüber, wie Personen die Facebook-Produkte nutzen, wie z.B. die Arten von Inhalten, die sie sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie unter: https://www.facebook.com/policy), sowie Informationen über die von ihnen genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der bereits zuvor angegebenen Facebook-Datenrichtlinie). Informationen dazu, wie Facebook Cookies und ähnliche Technologien verwendet, sind in deren Cookie-Richtlinie unter https://www.facebook.com/policies/cookies/ festgelegt. Welche Informationen Facebook tatsächlich erfasst, hängt davon ab, ob und wie Personen die Facebook-Produkte nutzen. 

Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, sogenannte Seiten-Insights, für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Die Verarbeitung personenbezogener Daten für Seiten-Insights unterliegt der gemeinsamen Verantwortlichkeit (Informationen zu Seiten-Insights siehe unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). Wir haben eine dementsprechende Vereinbarung mit Facebook geschlossen. Diese regelt zum einen die Sicherheitsmaßnahmen, die Facebook ergreifen muss und zum anderen, dass die Betroffenenrechte der Nutzer direkt gegenüber Facebook geltend gemacht werden können (weitere Informationen zu Seiten-Insights-Daten siehe unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data. 

Vereinbarung gemeinsamer Verantwortlichkeit: 

https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data; https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. 

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy 

Standardvertragsklauseln zur Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern: 

https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum 

e) Instagram 

Soziales Netzwerk 

Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA 

Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy 

f) Twitter 

Soziales Netzwerk 

Dienstanbieter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland 

Mutterunternehmen: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA 

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/privacy 

Einstellungen: https://twitter.com/personalization 

g) YouTube 

Soziales Netzwerk und Videoplattform 

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland 

Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA 

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy 

Widerspruchsmöglichkeit: https://adssettings.google.com/authenticated 

IV. Weitergabe bzw. Übermittlung von Daten 

1. an Auftragsverarbeiter 

Soweit eine Übermittlung Ihrer Daten an unsere Auftragsverarbeiter erfolgt, haben wir mit diesen eine Vereinbarung nach Art. 28 DSGVO geschlossen, die sicherstellt, dass Ihre Rechte mit Hilfe geeigneter technischer und organisatorische Maßnahmen gewahrt bleiben. 

2. an Dritte 

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet grundsätzlich nicht statt. 

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: 

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, 

• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, 

• für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie 

• nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Anbahnung bzw. Durchführung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. 

V. Datenverarbeitung außerhalb der EU/ des EWR 

Wir setzen teilweise Dienstleister und Auftragsverarbeiter aus Drittländern ein. Drittländern sind Länder, die nicht zur Europäischen Union (EU) oder dem Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) gehören. Eine Datenübermittlung oder -verarbeitung in einem Drittland erfolgt nur, wenn es zur Ausführung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sein sollte, es gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben. Soweit für das betreffende Land kein Beschluss der Europäischen Kommission über ein dort vorliegendes angemessenes Datenschutzniveau vorliegen sollte, gewährleisten wir nach den europäischen Datenschutzvorgaben durch entsprechende Verträge, dass ihre Rechte und Freiheiten angemessen geschützt und garantiert werden. 

VI. Erbringung unserer satzungsgemäßen Aufgaben 

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt. 

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B. E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.). 

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. 

VII. Löschung von Daten 

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzhinweise ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. 

Nach den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für zehn Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe). 

Diese Datenschutzhinweise können zudem weitere und vorrangig anwendbare Aufbewahrungs- und Löschungsfristangaben enthalten. 

VIII. PayPal als Zahlungsdienst 

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen. Um Ihnen eine effiziente und sichere Zahlungsmöglichkeit anzubieten, setzen wir neben Banken auch PayPal als weiteren Zahlungsdienstleister ein. Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen, werden Ihre Zahlungsdaten (z. B. Name, Zahlungssumme, Kontoverbindung, Kreditkartennummer) von PayPal zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verarbeitet. Die Angaben sind zur Durchführung der Transaktion erforderlich und werden nur durch PayPal als Zahlungsdienstleister verarbeitet und gespeichert. PayPal kann Ihre Daten gegebenenfalls zur Identitäts- und Bonitätsprüfung an Wirtschaftsauskunfteien übermitteln. Für diese Transaktionen sowie für Zahlungsgeschäfte gelten die jeweiligen Vertrags- und Datenschutzbestimmungen von PayPal, welche Sie auf den Webseiten oder Applikationen abrufen können. Für weitere Informationen und zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte verweisen wir Sie ebenfalls an PayPal: 

PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A. 

Adresse: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg 

Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full. 

Der Einsatz von PayPal als Zahlungsdienstleister bezweckt die Erbringung vertraglicher Leistungen und Mitglieder- bzw. Kundenservice. 

Der Einsatz von PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO sowie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO in unserem berechtigten Interesse an einem möglichst reibungslosen, komfortablen und sicheren Zahlungsvorgangs. 

IX. Spreadshop Partner-Shop 

Als Partner des Spreadshops bieten wir Ihnen die Möglichkeit Artikel mit von uns gestalteten Artikeln auf der Online-Plattform Spreadshirt (sprd.net AG) zu erwerben. Für die Erhebung von personenbezogenen Daten der Nutzer des Spreadshops sind wir gemeinsam mit Spreadshirt verantwortlich. Zu diesen Daten gehören Informationen die sich als Nutzer ansehen oder von Ihnen vorgenommene Handlungen. Die gemeinsame Verantwortung erstreckt sich nicht auf die Übermittlung oder Verarbeitung von Daten z.B. durch Käufe im Spreadshop, Bestellabwicklung und Kundenservice – hierfür Spreadshirt ist allein der Verantwortliche. Für alle vertraglichen oder vorvertraglichen Verträge mit Spreadshirt gelten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise von Spreadshirt. Für weitere Informationen und die Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte verweisen wir Sie ebenfalls an Spreadshirt: 

sprd.net AG 

Adresse: Gießerstraße 27, 04229 Leipzig 

Datenschutzerklärung: https://www.spreadshirt.de/datenschutz-C3928 

Gemeinsame Verantwortlichkeit: https://www.spreadshirt.de/partner-agb-C10183 (unter Punkt 3) 

Der Einsatz des Spreadshops und die Erhebung der oben benannten Daten erfolgt zum Zwecke des Mitglieder- bzw. Kundenservices, Marketings und der Vertragserfüllung gegenüber Spreadshop. Wenn Sie sich für den Kauf eines Artikels aus unserem Spreadshop entscheiden, erhalten wir eine Provision von Spreadshirt. 

Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt zu den zuvor benannten aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. 

X. Telegram-Kanal 

Sofern Sie ein Konto beim Instant-Messaging-Dienst Telegram besitzen, haben Sie die Möglichkeit unseren Telegram-Kanal zu abonnieren. Mit dem Abonnement unseres Telegram-Kanals willigen Sie ein, dass Telegram uns Ihr Profilbild, Telegram-Nutzerkennung (Chat-ID), Telefonnummer, den bei Telegram angegebene Benutzernamen (sofern von Ihnen bei Telegram angegeben kann dies Ihr Vor- und Nachname sein) übermittelt und von uns verarbeitet wird. Davon unabhängig kann Telegram daneben selbst auf weitere Daten, wie z.B. Chattexte, Fotos, Videos, Chatverläufe, die auf dem Telefon gespeicherten Kontakte zugreifen. Für die Eröffnung und Nutzung des Telegram-Kontos gelten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise von Telegram. Für weitere Informationen und die Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte verweisen wir Sie daher an Telegram: 

Telegram Messenger Inc. 

Adresse: Business Central Towers, Tower A, Office 1003/1004, P.O. Box 501919, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate 

Datenschutzerklärung: https://telegram.org/privacy 

Vertreter im Europäischen Wirtschaftsraum: Telegram UK Holdings Ltd 

71-75 Shelton Street, Covent Garden 

London, WC2H 9JQ 

England 

Die Datenverarbeitung bezweckt die Mitglieder- bzw. Kundenservices, Marketing, Bereitstellung unseres Onlineangebots und Nutzerfreundlichkeit. 

Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitungen ist jederzeit durch Austritt aus dem Kanal bzw. Löschung des 

Kanals frei widerrufbar. Sobald Sie das Abonnement unseres Telegram-Kanals widerrufen ist, haben wir keinen Zugriff mehr auf Ihre Daten. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten die Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. 

XI. Ihre Rechte als Betroffener 

Sie haben das Recht auf 

• jederzeitigen Widerruf Ihrer erteilten Einwilligungen. 

Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO). 

• die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden 

unrichtigen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). 

Löschung nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO). 

Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten (Art. 18 DSGVO). 

Widerspruch nach Art. 21 DSGVO (hierzu finden Sie gesonderte Informationen in Punkt XII. dieser Datenschutzhinweise).

Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben (Art. 77 DSGVO). 

XII. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO. 

XIII. Änderung der Datenschutzhinweise 

Wir unterziehen unsere Datenschutzhinweise einer regelmäßigen Überprüfung und überarbeiten diese bei Änderungen der Datenverarbeitung oder bei sonstigen Anlässen, um sicherzustellen, dass diese aktuell und inhaltlich richtig sind. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Webseite. 

Stand: 09.06.2022