Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder


1 Kommentar

Das tabuisierte Schicksal der Trennungskinder

Trennungskinder sind Opfer einer Scheidungskultur, die auf dem Rücken der Kinder vor Gericht das „Kindeswohl“ zu einem „Elternwohl“ instrumentalisiert. Trotz der Brisanz ist das Leiden der Trennungskinder ein Tabuthema und spielt im familienpolitischen entweder eine untergeordnete Rolle oder wird schöngeredet. Damit muss Schluss sein. Ein Kommentar von Gastautor Eckhard Kuhla.

Weiterlesen


1 Kommentar

Kleine Renaissance der Ehe

Die meisten Kinder – mehr als achtzig Prozent – werden auch heute in Ehen geboren. Etwa 90 Prozent der verheirateten Frauen zwischen 40 und 44 Jahren haben Kinder. Bei Ehepaaren wachsen in Deutschland rund 10 Millionen Kinder auf, drei von vier Kindern leben bei ihren leiblichen und verheirateten Eltern. Der Staat hätte ein Interesse daran, die Ehe zwischen Mann und Frau zu fördern. Ein Gastbeitrag von Jürgen Liminksi  Weiterlesen