Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Stoppt Leihmutterschaft: Offener Brief an Ursula von der Leyen

Gemeinsam mit mehreren europäischen Familienschutzorganisationen richtet DemoFürAlle einen Offenen Brief an die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Die Unterzeichner fordern sie auf, die schrittweise Legalisierung von Leihmutterschaft in der Europäischen Union zu verhindern.

——————————————————————————————————————–

Die Familienschutzorganisationen, darunter auch La Manif Pour Tous aus Frankreich, erinnern in ihrem Brief daran, „dass Frauen Rechte und Würde besitzen und dass die reproduktive Ausbeutung (Leihmutterschaft und Entnahme von Eizellen) eine neue Form der Sklaverei ist, bei der der weibliche Körper und seine Fortpflanzungsorgane ausgebeutet werden.“

Sie fordern von der Leyen auf, konkrete gesetzliche Maßnahmen gegen Menschenhandel und gegen die Legalisierung von Leihmutterschaft zu erlassen. Vor allem soll verhindert werden, dass die von von der Leyen angestrebte „gegenseitige Anerkennung von Familienbeziehungen“ nicht durch die EU geregelt wird oder zumindest Leihmutterschaft ausschließt.

Den Offenen Brief in voller Länge lesen Sie hier:

Bild: European Parliament: Ursula von der Leyen presents her vision to MEPs (Ausschnitt), European Union 2019, Lizenz CC BY 4.0.

Kommentare sind deaktiviert.