Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Voller Erfolg unserer #KentlerGate-Petition: Pädosexuelle Netzwerke werden bundesweit untersucht

3 Kommentare

Jetzt ist er da, der vollständige Erfolg unserer CitizenGO-Petition „Pädosexuelles Netzwerk aufdecken! #KentlerGate“! Nach unserer monatelangen Aufklärungskampagne hat die Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) gestern beschlossen, unsere erste zentrale Forderung zur Aufarbeitung des KentlerGate zu erfüllen:

__________________________________________________________________________________________________

Die JFMK wird „eine bundesweite und unabhängige Untersuchung“ des Wirkens Helmut Kentlers und der dahinterstehenden pädosexuellen Netzwerke unterstützen. Wie wir im letzten Newsletter bereits berichteten, hatte die Berliner Bildungssenatorin Sandra Scheeres in der vergangenen Woche angekündigt, ein solches drittes Gutachten in Auftrag zu geben.

Zentrale DemoFürAlle-Forderung wird umgesetzt

Damit erfüllen die JFMK und das Land Berlin exakt die Forderung der Petition, „eine große Untersuchung des deutschlandweiten pädokriminellen Netzwerks in der Kinder- und Jugendhilfe einzurichten“. Über 17.000 Bürger haben die Petition auf CitizenGO unterschrieben, die wir nun erfolgreich abschließen können. Wir danken Ihnen herzlich, dass Sie diesen Erfolg durch Ihre Unterschrift ermöglicht haben!

Das DemoFürAlle-Team wird die Untersuchung natürlich kritisch begleiten, auch durch eigene Recherchen. Denn neben der Aufklärung pädosexueller Netzwerke ist jetzt dringend auch das unheilvolle Erbe Helmut Kentlers in den Blick zu nehmen. Seine Lehre und sein Einfluss auf die heutige Sexualpädagogik in Schulen und Kitas können nicht von seinem pädosexuellen „Experiment“ getrennt werden.

DemoFürAlle erneuert an dieser Stelle die zweite zentrale Forderung: Die mit Kentler untrennbar verwobene Sexualpädagogik ist aus Lehr- und Bildungsplänen, Unterrichtsmaterialien, Studiengängen und Ausbildungen für Schulen und Kindertagesstätten konsequent zu entfernen.

3 thoughts on “Voller Erfolg unserer #KentlerGate-Petition: Pädosexuelle Netzwerke werden bundesweit untersucht

  1. Der nächste notwendige Schritt wäre die Aufarbeitung der Aktivitäten von Kentlers Schülern, u.a. Uwe Sielert

  2. Helmut Kentlers. Na entlich geht es ihm an den Kragen es ist ja höchste Zeit. Ich habe mir das alles drch den Kopf gehen lassen und habe heraus gefunden dass er Krank ist.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.